Lyrik

Wie kann das sein

Christine Kappe - Gedichte
Peter Marggraf - eine Radierung
San Marco Handpresse, Bordenau 2013

Dieses Buch wurde im Sommer 2013 auf der Linotype aus der Bodoni, 12 Punkt, gesetzt und auf einer Handpresse gedruckt. Es wurden 30 Bücher hergestellt. 26 Exemplare sind von 1/26 bis 26/26 numeriert, vier Künstlerexemplare sind mit e.a.1 bis e.a.4 bezeichnet. Die Bücher wurden auf 150 gr/qm Bütten der Papiermühle Zerkall gedruckt, die Radierungen auf 300 gr/qm Kupferdruck-Bütten der Firma Hahnemühle. Die Gedichte von Christine Kappe erscheinen in einer Reihe von Erstveröffentlichungen, die in loser Folge von Hans Georg Bulla für die San Marco Handpresse lektoriert und herausgegeben werden.

Dieser Band ist bereits vergriffen. Ansichtsexemplare in folgenden Bibliotheken: Niedersächsische Landesbibliothek Hannover, Deutsches Literaturarchiv Marbach, Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.

------------------------------------------------------------------------------------

Probengedichte, unzensiert

in: Am Erker, Zeitschrift für Literatur, Nr. 72, Münster 2016


Minsk 3

in: Berichte aus der Werktstatt, Hrsg. Peter Marggraf, Bordenau 2016


Pferd auch

in: Berichte aus der Werktstatt, Hrsg. Peter Marggraf, Bordenau 2016


Herbstanfang

in: Berichte aus der Werktstatt, Hrsg. Peter Marggraf, Bordenau 2016


Ob nicht alles mit Liebe zu betrachten sei

in: Versnetze_neun, Hrsg. Axel Kutsch, Weilerswist 2016


Herado

in: außerdem 22, Hsrg. C. und A. Steigenberger, München 2015


Die Straßen sind dunkel

in: Berichte aus der Werkstatt, Hrsg. Peter Marggraf, Bordenau 2015


Leipzig und Umgebung

in: Poesiealbum neu, Hsrg. Ralph Grüneberger, Leipzig 2015


Verzweiflung / Man vergisst Trennungsgründe / Das leere Wort Epsilon

in: Versnetze_acht, Hrsg. Axel Kutsch, Weilerswist 2015


Das Einkaufszentrum in Laatzen

auf: fixpoetry.com, 2015


Wieder so eine Nacht

in: Berichte aus der Werkstatt, Hrsg. Peter Marggraf, Bordenau 2014


Im März

in: Versnetze_sieben, Hrsg. Axel Kutsch, Weilerswist 2014
/ auf: www.der-goldene-fisch.de, 2013 und in: Wie kann das sein, Bordenau 2013 (siehe Einzelveröffentlichung)


Die Dauer einer Stadt

auf: fixpoetry.com, 2013
und in: Wie kann das sein, Bordenau 2013 (siehe Einzelveröffentlichung)


S/W

übersetzt ins Russiche von Alischer Kijamow in Mosty (Brücken) Nr. 40, Frankfurt am Main 2013, (www.le-online.org) und auf: www.stihi.ru, 2013 (lesen) / in: außerdem 19, München 2012 / in: Signum 2 , Dresden 2013


Im Winter aufs Land

in: Wie kann das sein, Bordenau 2013 (siehe Einzelveröffentlichung) / auf: Kulturnotizen, 2013


Westeck I-VI

Westeck VII in: floppy myriapoda 22, Berlin 2013
Westend I - VI in: Konzepte, Zeitschrift für Literatur, Nr. 34, Neu-Ulm 2015

! Richtigstellung des redaktionellen Remix' aus Westeck I - VI:


Westeck IV

ich hatte auf einmal den Eindruck, Banalitäten zu sagen,
unterbrochen nur von einer kleinen Gruppe englischer Sänger,
deren hellbraune Anzüge so gut zu den Polstermöbeln passten.
während du deinen Wahnsinn pflegtest. mit Spionagegeschäften
und allem, was dazugehört.

und ich dachte, wie schon einmal, dass ich hier bei dir sitze,
ist ein Verbrechen. die Banalität ein Verbrechen & der Wahnsinn ein Verbrechen.
eine Vermittlung kann nur durch die Dinge geschehen,
die wir zufällig in unseren nervösen Händen halten.


Idee des Juli

in: Ort der Augen 1/13 , Oschersleben 2013 / in: Wie kann das sein, Bordenau 2013 (siehe Einzelveröffentlichung)


Götter

in: Ort der Augen 1/13 , Oschersleben 2013 / in: Wie kann das sein, Bordenau 2013 (siehe Einzelveröffentlichung)


Sieht heut so aus

in: Ort der Augen 1/13 , Oschersleben 2013 / in: Wie kann das sein, Bordenau 2013 (siehe Einzelveröffentlichung) / auf: www.fixpoetry.com, 2014


Stadtstrand - Aiwasowsky

in: Ort der Augen 1/13 , Oschersleben 2013 / in: Wie kann das sein, Bordenau 2013 (siehe Einzelveröffentlichung)


Zustellversuche (offener Gedichtzyklus)

auf: www.der-goldene-fisch.de, seit 2013


Momente / Memos (offener Gedichtzyklus)

auf: www.der-goldene-fisch.de, seit 2012


NY

in: Der deutsche Lyrikkalender, Hrsg. von Shafiq Naz (Belgien, 2012)


Jeder hat sein System

in: Der deutsche Lyrikkalender für junge Leser, Hrsg. von Shafiq Naz (Belgien, 2012)


Verlust

in: Der deutsche Lyrikkalender für junge Leser, Hrsg. von Shafiq Naz (Belgien, 2012) / in: Wie kann das sein, Bordenau 2013 (siehe Einzelveröffentlichung)


Sahlkamp Markt

in: Wie kann das sein, Bordenau 2013 (siehe Einzelveröffentlichung) / übersetzt ins Russiche von Alischer Kijamow auf: www.stihi.ru 2013 und in: Mosty (Brücken) Nr. 40, Frankfurt am Main 2013, (www.le-online.org)


Pariser Platz

auf: Kulturnotizen, 2012 / in: Wie kann das sein, Bordenau 2013 (siehe Einzelveröffentlichung) / in: Gedichtzyklus, auf Tischdecken genäht, im Rahmen der Ausstellung "Haus im Haus" vom 22.09.2012 bis 07.10.2012 im Kloster Marienwerder / in: Poesiealbum Neu, hrsg. von Ralph Grüneberger (Leipzig, 2014)


PARISER PLATZ

wir gehören uns nicht:
alternden Wohnungsbesitzerinnen vielleicht
mit Schildkrötenhälsen, die uns auf einen Kaffee in ihre vermoderten Wohnungen locken
und selbst in einer Zigarettenschachtel hausen

Du willst mir nicht glauben, dass das der Pariser Platz ist
kümmerst dich fürsorglich um meine abgefallenen Schutzbleche

wir haben ein kleines Kind
in einer viel zu weiten weißen Strumpfhose
die Besitzerin vom Second-Hand-Laden weiß, dass es ein Geschenk werden soll
für den Handwerker, der keinen Hintern in der Hose hat
dafür aber jede Menge Zeit

nach Paris? aufs Land! aufs Land!


Wie kann das sein

in: Versnetze_fünf, Hrsg. Axel Kutsch, Weilerswist 2012 / in: Wie kann das sein, Bordenau 2013 (siehe Einzelveröffentlichung)


der Star

in: außerdem 18, München, Herbst 2011


Polen

in: Wortnetz, 1 / 2010


Nachtwachen

in: Wortnetz, 1 / 2010


Weihnachten, vorgespult

Sonderedition der Literaturtankstelle Decius in Zusammenarbeit mit dem Buchdruckmuseum und der Redaktion langeleine, Hannover 2008


WEIHNACHTEN, VORGESPULT

Ich schminke mich, weil Weihnachten ist
doch wir haben keine Zeit, uns anzuschaun
anfassen, mit beiden Händen voller Taschen
geht auch nicht
in die kalte Sonne laufen, einer Idee nach
eine leere Krippe kaufen, Oma weg, Max im Dreck...
an der Tür der Tiefgarage steht "-1"
Ich schaue auf


Das Parfum des Zahnarztes

Wortnetz 3, Hannover 2006 / in Versnetze_sechs - Deutschsprachige Lyrik der Gegenwart, Hrsg. Axel Kutsch, Weilerswist 2013


Minsk

in: Laufschrift Nr. 14, Fürth 2003 und in: Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichtes, VI, München 2003 und in: Die literarische Venus, Dorstener Lyrikpreis 2003, HW-Verlag Dorsten, Hrsg.: Wolfgang Klinger, Edelgard Moers, Erich Pfefferlen, Werner Wenig, Wolfgang Westphal, Wolfgang Wiemer


graue Mauer

in: Laufschrift, Magazin für Literatur, Nr. 11, Fürth 2001


sieh die Tränen von innen

in: Tränen, eine Anthologie, Geest Verlag, Großenkneten 2000


Betrachtungen der Straßenlaternen, deren Licht nicht ausreicht

in: Lokal 4, Hannover 1998 / in: Wie kann das sein, Bordenau 2013 (siehe Einzelveröffentlichung) / übersetzt ins Russiche von Alischer Kijamow auf: www.stihi.ru 2013 und in: Mosty (Brücken) Nr. 40, Frankfurt am Main 2013, (www.le-online.org)


Dank des Nebels

in: Lokal 4, Hannover 1998


Er

in: Lima II, Bonn 1995, Zeitschrift des BvjA


Zaun

in: Lima II, Bonn 1995, Zeitschrift des BvjA


Die undefinierbaren Bänke

in: Lima II, Bonn 1995, Zeitschrift des BvjA


Konflikte

in: Unicum 3, Bochum 1995 und auf: fixpoetry.com, 2014


KONFLIKTE

"Konflikte" kommt von "Fliegen"
Und müsste eigentlich "Konfliegte" heißen
"Also ich habe keine Angst vorm Fliegen"
Sagte KM und steckte sich eine Feder an den Hut

Der Sonnenaufgang ist erst möglich
Wenn ich eine Rechenaufgabe gelöst habe
: Biege in den dunklen Gassen
Viermal im rechten Winkel nach rechts ab
Gotische Fenster öffnen sich von allein
Und du erwachst auf einer Wiese, wo du Luftballons
Für die Kinder aufblasen musst
Hast aber so eine furchtbare Angst, daß sie zerplatzen
Und bläst sie deswegen auch nur wenig auf
An der Theke triffst du KM (siehe Anfang)


Ich habe vergessen

in: Über das Leben, die Uni und den ganze Rest, Hrsg: Hermann-Josef Billstein, Hartmut Kasper, Bochum 1994 (Auszug aus "Variationen über die Stille")


Untragbar

in: Über das Leben, die Uni und den ganze Rest, Hrsg: Hermann-Josef Billstein, Hartmut Kasper, Bochum 1994


Stadtgeflüster

in: Zauberspiegel Nr.5, Hannover 1990 (Auszug aus "Georga")


Der Gast

in: Zauberspiegel Nr.5, Hannover 1990